SPD-Bürgerempfang im Zeichen des Ehrenamts

Kommunales

Landessozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu Gast in Worms / Verleihung von Ehrenamtspreis „Jugend-Aktiv“ an Nachwuchskräfte der Wormser Rettungsdienste DRK und ASB

 

Worms, 14. November 2016
Zum traditionellen Bürgerempfang lädt die SPD am 26. November um 11 Uhr alle Wormserinnen und Wormser ins Obergeschoss des Wormser Theaterfoyers ein. Im Rahmen der Veranstaltung verleihen die Sozialdemokraten den Preis „Jugend-Aktiv“ an Jugendliche, die sich in uneigennütziger Weise für das Gemeinwohl der Gesellschaft einsetzen. Bei der Preisverleihung in diesem Jahr stehen Nachwuchskräfte der Wormser Rettungsdienste DRK und ASB im Fokus. Überreicht wird der Ehrenamtspreis von Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales des Landes Rheinland-Pfalz.

„Junge Menschen, die sich in unserer Stadt auf uneigennützige Weise einbringen, sind ein wertvolles Gut für uns alle, denn sie gestalten das gesellschaftliche Miteinander in besonderer Weise“, betont SPD-Vorsitzender Jens Guth, MdL. Um das Engagement dieser Jugendlichen zu würdigen und bekannt zu machen, habe die SPD Worms den Ehrenamtspreis „Jugend-Aktiv“ ins Leben gerufen, der jedes Jahr an ehrenamtlich tätige Jugendliche unterschiedlicher Organisationen verliehen wird.

Neben musikalischen Beiträgen der Jugendmusikgruppe des Bildungsvereins Kubis laden die Sozialdemokraten im Anschluss des Programms zu Gesprächen bei einem kleinen Umtrunk ein. Alle Wormser Bürgerinnen und Bürger auch ohne rotes Parteibuch sind herzlich eingeladen der Veranstaltung beizuwohnen. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und sowohl über den Haupteingang als auch über die Tiefgarage des Theaters zu erreichen. Der Eintritt ist frei.