Steven Spielberg von Leiselheim erhält den Rotrockpreis

Pressemitteilung

Jahresempfang mit Livemusik und Frühschoppen / Liesel Aumann für langjähriges Engagement geehrt

Anlässlich des diesjährigen Jahresempfangs des SPD-Ortsvereins Leiselheim, der dieses Mal im Ludwig-Best-Zimmer des Turnvereins stattfand, wurde zum sechsten Mal der Leiselheimer Rotrockpreis verliehen.

Preisträger war "Steven Spielberg von Leiselheim", ein Titel den einmal die Wormser Zeitung vergeben hatte. Mit Werken wie "Alter schützt vor Torheit nicht" oder "Kaviar oder Hasenbraten" machte "Steven" aka Liesel Aumann über die Grenzen von Leiselheim hinaus Furore.

Die 88-jährige rüstige Dame mit dem umwerfenden Humor führt seit 33 Jahren beim Landfrauentheater Regie und stellt alle 2 Jahre 6 Vorstellungen auf die Bühne des Saalbaus. Die Vorstellungen sind stets ausverkauft.

"Der geborenen Odenwälderin ist es zu verdanken, dass sich immer wieder so viele Leiselheimerinnen und Leiselheimer unter einem Dach vereinen und Gemeinschaft leben. Das hat kaum jemand vor ihr geschafft und so kann sie mächtig stolz sein auf ihre Leistung", lobt Laudatorin Patricia Sonek: "Wir sind es allemal und nun sagen wir Danke für das großartige Engagement".

Zu den ersten Gratulanten gehörten Oberbürgermeister Michael Kissel, der als Ehrengast der Veranstaltung im Frühschoppencharakter mit Livemusik beiwohnte.

 
 

Homepage SPD Worms-Leiselheim