Eine ereignisreiche Zeit bei der SPD als Praktikanten

Kommunales

v.r.n.l. Leon Bastian und Eleonor Haile mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Pavel Zolotarev und MdL Jens Guth.

Die zwei Wormser Schüler Eleonor Haile vom Eleonoren-Gymnasium und Leon Bastian vom Gauß-Gymnasium absolvierten ein zweiwöchiges Schülerpraktikum in der SPD-Regionalgeschäftsstelle Worms. Dabei haben die beiden Schüler eine politische Hochphase erleben können und waren begeistert von den gesammelten Erfahrungen.

„Nach einführenden Vorstellung hat der Geschäftsführer Leon Giegerich unsere persönlichen Stärken herausgefunden, sodass bei unseren Projekten stets Rücksicht auf individuelle Fähigkeiten und Interesse genommen wurde. Wir nahmen aktiv an aktuellen politischen Veranstaltungen wie zum Beispiel an diversen Sitzungen des Unterbezirksvorstandes sowie der Stadtratsfraktion teil“, berichtet der Praktikant Leon Bastian.

Der Höhepunkt der zwei Wochen war der Landtagsbesuch in Mainz. „Teilnehmend an einer Sitzung der SPD-Landtagsfraktion wurden wir Praktikanten namentlich von Alexander Schweitzer begrüßt. Sehr aufregend war die Begegnung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, welche vom Wormser Landtagsabgeordneten Jens Guth initiiert wurde. Sehr aufschlussreich war auch die anschließende Plenarsitzung des rheinland-pfälzischen Landtages“, schilderte Eleonor Haile beeindruckt.

Neben der Büroarbeit und Pressearbeit konnten die Praktikanten diverse Projekte begleiten. „Die Zusammenarbeit mit der Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp an dem Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht gaben mir einen sehr guten Einblick über die Arbeit einer Abgeordneten,“ führte die Praktikantin weiter aus.

„Abschließend reflektierten wir unser Praktikum und bekamen ein wertvolles Feedback von dem Team der geschäftsstelle. Wir können als Rückmeldung sicher sagen, dass wir jedem ein Praktikum bei der SPD empfehlen“, waren sich Eleonor und Leon einig.