Generalversammlung mit Neuwahlen bei der AsF

Kommunales

Alle zwei Jahre wird bei der Wormser Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Rahmen einer sogenannten Generalversammlung ein neuer Vorstand gewählt.

Die Vorsitzende Ricarda Martin- Dreher konnte in ihrem Rückblick über zahlreiche Aktivitäten der AsF berichten. So ist es Tradition, dass man jedes Jahr im März gemeinsam mit der Wormser Gleichstellungsbeauftragten Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag durchführt, und am Equal Pay Day mit öffentlichen Aktionen daran erinnert, dass Frauen immer noch deutlich weniger verdienen als Männer. Weiterhin beteiligt sich die AsF in jedem Jahr an der Maifeier der Gewerkschaften. Sich für die Belange von Frauen einzusetzen gehört zum Selbstverständnis der AsF und so spendete sie den Erlös aus der Beteiligung beim Herbstmarkt der Frauenverbände an das Warbede –Frauenzentrum. Die AsF wendet sich gegen Massentierhaltung und Tiertransporte und nimmt bei diesem Thema auch die Genossen in Worms und in Berlin in die Pflicht. Bei einer Veranstaltung mit MdB Markus Held und der SPD - Bundestierschutzbeauftragten Jantz, bei der auch Oberbürgermeister Kissel anwesend war, formulierte die AsF ihre Forderungen für mehr Tierschutz und für mehr finanzielle Unterstützung des Wormser Tierheims.

Die Vorstandsfrauen engagieren sich nicht nur in Wahlkämpfen für sozialdemokratische Werte. „Die AsF ist eine verlässliche Größe im SPD –Unterbezirk Worms“- stellte anerkennend der Unterbezirksvorsitzende Jens Guth in seinem Grußwort fest. Auch Fraktionsvorsitzender Timo Horst, hatte es sich nicht nehmen lassen kurz bei „seiner AsF“ vorbeizuschauen. Er lobte die gute Zusammenarbeit und das Engagement der Genossinnen.


Bei den anschließenden Wahlen, souverän geleitet von Maria Unterschütz, wurde Ricarda Martin Dreher einstimmig wieder zur Vorsitzenden gewählt, einstimmig wurden auch die beiden Stellvertreterinnen Maria Hilberg und Dorothé Mainz gewählt.
Als Beisitzerinnen wurden gewählt: Ursula Bentrup, Christiane Huth, Elemone Neumann, Silvia Rost, Erika Roth und Christiane Walther.