Gesundheitliche Versorgung in Worms meistern

Kommunales

SPD-Initiativkreis für bürgernahe Sozial- und Gesundheitspolitik lädt ein zu Infoabend mit Gastreferent Dr. Günter Gerhardt

Unter dem Titel „Bürgernahe Sozial- und Gesundheitspolitik in Worms“ lädt die SPD Worms am Mittwoch, dem 21.06.2017 um 18.30 Uhr alle Interessierten zu einem ersten Initiativkreis in das Tagungszentrum des Berufsbildungswerk Worms (Eckenbertstr. 60 in 67549 Worms) ein. Gemeinsam mit Dr. Günter Gerhardt, bekannt als ehemaliger „Fernseharzt“ und ehemaliger Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, sowie Vertretern aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, wollen die Sozialdemokraten Ideen sammeln, wie das Netz an Gesundheitsleistungen in Worms weiter verbessert werden kann.

„Im Sinne einer bürgernahen Gesundheitspolitik wollen wir die Bereiche Soziales und Gesundheit in Worms künftig noch näher zusammen führen. Um dieses Vorhaben zu verwirklichen, suchen wir Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus dem Gesundheitswesen, der Prävention und der Gesundheitsförderung sowie der Bürgerschaft unabhängig von Parteibuch“, kündigen die beiden Initiatorinnen Christiane Brandt und Jutta Bingenheimer an. Der Zugang zu den Räumlichkeiten ist barrierefrei.