Max Wiederstein als Vorsitzender der Jusos Worms bestätigt

Kommunales

Der neugewählte Vorstand der Jusos Worms

Auf der Unterbezirkskonferenz der Wormser Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (kurz Jusos) am 24. Februar 2018 wurde Max Wiederstein, der seit einem Jahr Vorsitzender der Arbeitsgruppe ist, als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt.

Der junge Sozialdemokrat bedankte sich für das Vertrauen und blickte optimistisch ist die Zukunft: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Vorstand und hoffe auf ein erfolgreiches Jahr 2018.“

In der weiteren Gliederung des Vorstandes übernehmen Tatjana Lietz und Leon Bastian den stellvertretenden Vorsitz. Neuer Kassierer der Wormser Jusos wird Benjamin Becker. Im Amt bestätigt wurden Nurlan Mammadov als Wahlkampfbeauftragter und Moritz Kipp als Schriftführer. Die Jusos haben außerdem Cindy Zöld, Daniel Usner und Özge Yalcin als neue Beisitzer gewählt und Helene Merz, Jonas Deichelmann, Sebastian Scherer sowie Thomas Walther als Beisitzer bestätigt.

Der neue Vorstand freue sich nun auf die Aufgaben, welche in diesem Jahr mit Terminen wie zum Beispiel der OB-Wahl zahlreich ausfallen. „Die Jusos sind die Zukunft unserer Partei. Deshalb ist es wichtig junge Menschen frühzeitig für die Übernahme politischer Verantwortung zu befähigen und zu motivieren, um Nachwuchs- und Frauenanteil in führenden Positionen der Fraktionen und der Partei zu erhöhen“, ermutigte Unterbezirksvorsitzender und Landtagsabgeordneter Jens Guth die jungen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten.