Medienkompetenz macht (Grund-)Schule

Pressemitteilung

MdL Jens Guth: Drei Wormser Grundschulen erhalten Landesförderung

 

Bei Onlinespielen oder auf der Suche nach lustigen Videos im Netz – schon die Kleinsten spielen mit Mamas Tablet oder Papas Handy. Die Digitalisierung hat die Türschwelle der Kinderzimmer längst überschritten. Deshalb müssen Kinder im kompetenten Umgang mit den Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welt geschult werden. Hier setzt das erfolgreiche rheinland-pfälzische Landesprogramm „Medien-kompetenz macht Schule“ an; es hilft zu verstehen, zu bewerten und macht junge Menschen fit für die Zukunft. Nach dem Auftakt zum Schuljahresstart 2017/2018 werden nun auch zum nächsten Schuljahr wieder 125 rheinland-pfälzische Grundschulen in das Landesprogramm aufgenommen, darunter auch drei Wormser Grundschulen, freut sich der SPD-Landtagsabgeordnete Jens Guth.

 

Die Wiesengrundschule in Worms-Heppenheim, die innerstädtische Ernst-Ludwig-Schule sowie die Paternus-Grundschule in Pfeddersheim sind die drei ausgewählten Schulen in Worms. Diese werden im Gegenwert mit jeweils 7.500 Euro technisch ausgestattet und können so eigene Lernszenarien für ein schülerorientiertes, selbstgesteuertes und individuelles Lernen mit digitalen Medien entwickeln und erproben, so Jens Guth.

 

Die Schulen durchlaufen eine zweijährige Projektphase, in der die Vermittlung digitaler Kompetenzen durch das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz fachlich begleitet und unterstützt werden.

 

„Das digitale Lernen und Lehren ist einer unserer bildungspolitischen Schwerpunkte. Deshalb werden wir die Ausweitung des Landesprogramms ‚Medienkompetenz macht Schule‘ auch konsequent in den Grundschulen fortführen“, so MdL Jens Guth.

 
 

Homepage Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms