Schulhofpaten in Wiesoppenheim: neue Spiele für die Kinder

Partnerschaften

Karlheinz Henkes und Michael Iwanicki überbringen die Spielsachen.

Vor glänzenden Kinderaugen standen Ortsvorsteher Karlheinz Henkes und der stellvertretende Vorsitzende der SPD in Wiesoppenheim Michael Iwanicki, als sie aus dem Erlös des Apfelfestes vom vergangenen Jahr die Spielsachen überbrachten. Jedes Jahr richtet die SPD als Schulhofpate der Grundschule Wiesoppenheim ein Fest aus, dessen Erlös für den Schulhof gespendet wird. 

In der Pause wurde mit den Kindern ausgepackt und die Freude war groß. Zahlreiche Spielsachen für den Schulhof kamen zum Vorschein, wie ein großes Wikingerschach, ein Dosenwurfspiel, ein Ringwurfspiel, Pferdegeschirre für Kinder und ein Klett-Dart. Damit wird keine Pause langweilig, zumal die Schulhofpaten in den vergangenen Jahren bereits für Abwechslung gesorgt haben mit Spielsachen, Fußballtor und Basketballnetz.

 

 
 

Homepage SPD Ortsverein Wiesoppenheim