Wormser Initiative mit Integrationspreis ausgezeichnet

Pressemitteilung

Integrationsprojekt "Pfeddersheim heißt willkommen" gewinnt bigFM-Wettbewerb „Initiative für Integration“ 2017

 

Pfeddersheim/Mainz, 31. Mai 2017

Mit ihrem Flüchtlingshilfeprojekt "Pfeddersheim heißt willkommen" belegte eine Bürgerinitiative aus Worms den 1. Platz des rheinland-pfälzischen BigFM-Integrationswettbewerbs in Mainz. Der mit 1.500 Euro dotierte Integrationspreis wird jedes Jahr für besonderes ehrenamtliches Engagement im Rahmen von Integrationsprojekten verliehen. Entsprechend groß war die Freude bei den mitgereisten Initiatoren des Projekts sowie dem Wormser Landtagsabgeordneten Jens Guth, der als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion anwesend war und zu den ersten Gratulanten zählte.

„Bürgerliches Engagement ist gerade im Hinblick auf die heutigen Herausforderungen bei der Flüchtlingshilfe eine nicht wegzudenkende Leistung“, sprach Guth dem Wormser Siegerprojekt seine höchste Anerkennung aus. Gleichzeitig lobte er den ausgelobten Wettbewerb des Radiosenders bigFM: „Mit der Initiative für Integration hat der Sender einen nachhaltigen Wert geschaffen um für eine tolerante und offene Gesellschaft zu werben.

 

„Integrationshelden aus Pfeddersheim“

Im Oktober 2015 hatten sich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Pfeddersheim in der Initiative „Pfeddersheim heißt willkommen" zusammengetan, um die knapp 100 im Stadtteil untergebrachten syrischen Flüchtlinge im Alltag zu unterstützen. Neben Behördengängen und Arztbesuchen lag der Fokus insbesondere auf Hilfestellungen beim Erlernen der deutschen Sprache. Außerdem veranstalten sie für die Neuankömmlinge Grillfeste und Infoabende, um sie nachhaltig im Stadtteil bekannt zu machen und auf den anfänglichen Unterstützungsbedarf hinzuweisen.

 
 

Homepage Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms