Herzlich willkommen!

Ich begrüße Sie herzlich auf den Internetseiten der Wormser SPD. Wir haben viel zu bieten, und laden Sie ein mitzumachen und gemeinsam zu gestalten!

Sollten Sie Fragen, Anliegen oder Interesse an einer Mitarbeit in der Wormser SPD haben, so würden wir uns sehr über E-Mails, Briefe oder Anrufe freuen. 

Vorschaubild
Ihr Jens Guth
Vorsitzender der Wormser SPD
Stellvertr. Fraktionsvorsitzender der SPD in RLP

 
 

18.02.2019 in Ankündigungen

Earth-Hour 2019 - Ist Worms dabei?

 

MdL Jens Guth und Wormser SPD rufen zur Teilnahme an Earth-Hour 2019 auf

 

Plastikmüll im Meer, Luftverschmutzung und der Klimawandel bewegen und ängstigen viele Menschen. Um hier ein sichtbares Zeichen für den Umweltschutz zu setzen, wurde die „Earth Hour“ 2007  vom WWF ins Leben gerufen. Sie ist eine weltweite Klima- und Umweltschutzaktion in Form des Ausschaltens öffentlicher und auch privater Beleuchtung und findet seitdem jedes Jahr im März statt.

 

14.02.2019 in Ankündigungen

Bürgersprechstunde der SPD-Stadtratsfraktion

 

Die Stadtratsfraktion der Wormser SPD lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur regelmäßigen Bürgersprechstunde in die SPD-Geschäftsstelle in der Bebelstraße 55a ein. Am Montag den 11. März findet die nächste Sprechstunde in der Zeit von 17 bis 18 Uhr statt. Hier stehen die Fraktionsmitglieder Patricia Sonek und Carlo Riva für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung.

 

07.02.2019 in Pressemitteilung

Ein Praktikum mit Fokus auf Inklusion

 
v.l.: Pfarrer Klaus Fischer, Anne Graumann, Petra Rohrbacher, Felix Fernow, MdL Jens Guth und Heiner Bock.

 

Anne Graumann und Felix Fernow, zwei Schüler des Gauß-Gymnasium Worms, absolvierten ein zweiwöchiges Schülerpraktikum beim SPD Landtagsabgeordneten Jens Guth. Mit ihm waren sie nicht nur im Landtag in Mainz auf Landesebene aktiv, sondern auch Kommunalpolitisch unterwegs und beschäftigten sich besonders mit dem Thema der Inklusion.

 

04.02.2019 in Kommunales

Menschenwürdige Sterbebegleitung in Worms

 

SPD-Worms unterstützt ökumenische Verbände bei Plänen für ein Hospiz im Hochstift Worms

Die Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung ist für Patienten und Angehörige in vielerlei Hinsicht eine schwere Nachricht. Um eben jenen Menschen eine würdige Sterbebegleitung zu ermöglichen, trafen sich der SPD-Landtagsabgeordnete Jens Guth und der Fraktionsvorsitzende Timo Horst mit den Verantwortlichen der Caritas Worms und des Diakonischen Werks Worms-Alzey. Im Gespräch mit dem Caritas-Geschäftsführer Georg Dieterich und dem Geschäftsführer der Diakonie, Klaus Engelberty, ging es um die Pläne für die Einrichtung eines Hospizes in Worms, welche die SPD im Aufsichtsrat des Klinikums sowie im Stadtrat gerne unterstützen will.

 

01.02.2019 in Kommunales

Schnelle Lösung für den Bürgerservice - Zustände kaum noch für die Bürger vermittelbar

 

Stadtentwicklung ist ein fortwährender Prozess und muss dementsprechend laufend überdacht und weiterentwickelt werden. Gerade derzeit nimmt die baupolitische Entwicklung in Worms rasant an Fahrt auf.  Deshalb ist es grundsätzlich durchaus legitim und auch wünschenswert, über die Richtigkeit länger zurück liegender politischer Beschlüsse nachzudenken, nimmt die baupolitische Sprecherin der SPD-Stadtratsfraktion Heidi Lammeyer Stellung zur Äußerung von CDU-Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin. Allerdings, geben der Vorsitzende der SPD- Stadtratsfraktion, Timo Horst und Heidi Lammeyer zu bedenken, seien in den Erwerb des Andreasquartiers und auch in Planungsleistungen schon Summen in Millionenhöhe geflossen und der Prozess der Realisierung nach der Bewilligung eines hohen Landeszuschusses und der Mittelbereitstellung im vom Stadtrat auch mit den Stimmen der CDU beschlossenen Haushalt bereits in vollem Gange.

 

01.02.2019 in Kommunales

Neue Wege in der Gewerbeansiedlung

 

SPD-Vertreter tauschen sich mit IHK über Zukunftsstrategien für Wormser Wirtschaftsstandort aus / Keine Spielraum für Steuererhöhungen

Dank der bundesweiten Hochkonjunkturphase und des konstant niedrigen Zinsniveaus boomt die Wormser Wirtschaft und spült jährlich bis zu 50 Millionen Euro an Gewerbesteuereinnahmen in die Kassen der Nibelungenstadt. Auf Initiative des neuen Wirtschaftsbeauftragten der SPD Worms, Ralf Lottermann, trafen sich nun MdL Jens Guth, Fraktionschef Timo Horst und SPD-Geschäftsführer Leon Giegerich mit IHK-Vizepräsident Michael Kundel und IHK-Geschäftsführerin Andrea Wensch, die künftige Ausrichtung der Wormser Wirtschaftspolitik zu diskutieren. Kundel machte in diesem Gespräch umso mehr deutlich, dass eine Kooperation zwischen Stadt und der Wormser Wirtschaft wichtig sei. Schließlich trage die Wirtschaft über Sponsoring und Realsteuersätze viel zum städtischen Haushalt bei.

 

30.01.2019 in Kommunales

SPD-Stadtratsfraktion im Dialog mit Vertretern von Turngau Worms, Sportkreis Worms und Stadtsportverband

 

Der Sport hat in Worms einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund steht die SPD-Stadtratsfraktion permanent im engen Dialog mit den Vereinen und Sportfunktionären um zu erfahren wo der Schuh drückt. Großes Thema bei den Sportvertretern ist aktuell, neben dem Neubau einer Halle für den TV Horchheim, der angedachte Neubau einer Dreifeldsporthalle an der Carl-Villinger-Straße. Der Turngau Worms Vorsitzende Frank Schembs sähe dort gerne eine bauliche Lösung mit einer großen Tribüne, die ca. 1.000 Zuschauer aufnimmt, da in Worms zahlreiche Sportveranstaltungen stattfinden, die eine solche Kapazität erfordern.  "Wir haben die Deutschen Trampolinmeisterschaften ausgerichtet und den EWR-Cup, demnächst stehen weitere Großveranstaltungen auf der Tagesordnung", so Schembs, der gleichzeitig auch Vizepräsident des Rheinhessischen Turnerbundes ist. "Da wäre eine Halle mit großer Tribüne wichtig, denn das BIZ oder die IGS-Turnhalle seien dafür nicht ausreichend".