„Mitgedacht - mitgemacht“

Ankündigungen

Jens Guth: „Macht mit beim Schüler- und Jugendwettbewerb 2019 der Landeszentrale für politische Bildung“

 

Zum 33. Mal führt die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Landtag Rheinland-Pfalz einen Schüler- und Jugendwettbewerb durch. Das Ziel ist es wieder möglichst viele junge Menschen zu motivieren sich mit politischen Themen auseinander zu setzen. Ganz nach dem Motto „Mitgedacht – mitgemacht!“ Die 3 Themen die in diesem Jahr auf der Agenda stehen und unter denen gewählt werden kann sind brandaktuell, so Jens Guth. „Frauen verändern die Welt“, „Soziale Netzwerke – Fluch oder Segen zugleich?“ und „Leben in Europa der Regionen“.

„Der Wettbewerb richtet sich an alle rheinland-pfälzischen Jugendlichen im Alter von 13 bis 20 Jahren: an Schüler und Schülerinnen, an Auszubildende und Berufsanfänger - aber natürlich auch als Animateure zum Mitmachen an die Lehrkräfte; denn viele der Themen lassen sich optimal in den Unterricht integrieren.“, informiert der Wormser Landtagsabgeordnete.

 

Zu den jeweils drei vorgegebenen Themen, die sich auf aktuelle gesellschaftspolitische Ereignisse beziehen, können Gruppen-, Klassen- und Einzelarbeiten eingereicht werden. Bei der Form der Darstellung haben alle Teilnehmenden die Wahl zwischen einer Textarbeit und einer bildnerischen oder medialen Bearbeitung. Der darstellerischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Literaturlisten zu den Themen gibt es in der Bibliothek auf der Homepage der Landeszentrale für politische Bildung.

 

Von einer Jury werden alle eingereichten Arbeiten nach Schulart und Alter der Teilnehmenden getrennt beurteilt. Einsendeschluss ist der 31. März 2019. Die Preisverleihung findet am Dienstag, den 28. Mai in Mainz im Frankfurter Hof statt.

„Es würde mich sehr freuen und stolz machen, wenn Wormser Schulen am Wettbewerb teilnehmen und vielleicht sogar einen der Preise gewinnen würden“, motiviert Jens Guth die Wormser Schulen zur Teilnahme.

 
 

Homepage Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms