„Pfeddersheim schafft Platz für Kinder“

Pressemitteilung

SPD besichtigt Standort für geplante mobile Kita-Anlage an der Paternusschule

 

Die Wormser Hochbau-Abteilung arbeitet aktuell an einer Grundlagenermittlung zur Errichtung einer temporären Kindertagesstätte in Modulbauweise auf dem südlichen Teil des Parkplatzes der Pfeddersheimer Paternusschule. MdL Jens Guth informierte sich deshalb vor Ort gemeinsam mit seinen Pfeddersheimer Stadtratskollegen über den aktuellen Stand der Maßnahme. Rede und Antwort standen Baudezernent Uwe Franz und Oberbürgermeister Michael Kissel.

 

Die Dringlichkeit der Maßnahme sei hoch, so Ortsvorsteher Alfred Haag, denn die marode Kita-Sonnenschein und auch der Bergkindergarten sei in einem schlechten Zustand. Um hier sehr kurzfristig Abhilfe zu schaffen, wäre eine Kita in Modulbauweise optimal. „Das Grundstück befindet sich im Eigentum der Stadt und so entstehen keine Miet- oder Pachtkosten“, folgert Finanzdezernent Kissel. „Es kämen lediglich Investitionen für die Containeranlage sowie Außenspielgeräte und Umzäunung auf die Stadt zu“. „Unter Umständen noch für Bodenverbesserungsmaßnahmen“, ergänzt Franz, was gerade geprüft würde. Auf dem Außengelände der Schule sei auch großzügige Grünfläche vorhanden, die als Spielfläche für die Kita dienen könnte, schlussfolgert Heidi Lammeyer.

 

Sofern Umbaumaßnahmen für die Herstellung der Infrastruktur nötig würden, könne dies ohne die Gestattung Dritter geschehen. Ein Anschluss der Containeranlage an die vorhandene Infrastruktur der Schule sei nach ersten Einschätzungen möglich, so Uwe Franz.

 

Jens Guth (MdL) begrüßte diese Zwischenlösung zur Behebung der aktuellen Probleme ausdrücklich. Das Endziel sollte aber eine Lösung im Gebäude der Paternusschule sein, wenn der dislozierte Standort der Pfrimmtal Realschule Plus aufgehoben wird, äußerte der Parlamentarier abschließend.

 
 

Homepage Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms