27.08.2018 in Pressemitteilung

Polizei - gut gerüstet fürs Backfischfest

 

„Bodycams“ im Einsatz / MdL Jens Guth (SPD) besucht Wormser Polizeidienststelle


Personalstärke, Ausstattung, Taser-Einsatz, Fahrzeuge, Bodycams: Zahlreiche interessante, polizeirelevante Themen veranlassten MdL Jens Guth (SPD) zu einem Besuch der Wormser Polizeidienstelle in der Hagenstraße. Dieser begann dann auch gleich mit einem großen Lob: „Die Wormser Polizei hat beim Rheinland-Pfalz-Tag hervorragende Arbeit geleistet“, so der Wormser Abgeordnete, der auch Mitglied im Innenausschuss des Landtages ist, über den mehrtägigen personalintensiven Einsatz. „Während der 3 Tage waren die Polizeibeamten und Polizeibeamtinnen klar als Ansprechpartner erkennbar und die Präsenz führte dazu, dass sich jeder Besucher absolut sicher fühlte.“
Das Lob nahm der Leiter der Kriminaldirektion Gerald Gouasé und der Leiter der Polizeiinspektion Frank Heinen gerne entgegen, denn die Vorbereitungszeit sei eine echte Herausforderung gewesen und habe mehrere Monate in Anspruch genommen.

 

 

15.08.2018 in Landespolitik

2. Rheinhessen-Treffen der SPD

 

Der rheinhessische Weg heißt Kooperation“ - SPD diskutiert über die zukünftige Zusammenarbeit in Rheinhessen – Wohnen, Breitbandversorgung und Ausbau der Mobilität als zentrale Themen

 

Am vergangenen Freitag fand das 2. Rheinhessen-Treffen der SPD auf dem Jakobsberg bei Ockenheim im Landkreis Mainz-Bingen statt. Neben zahlreichen Mitgliedern aus allen vier Gliederungen Rheinhessens (Mainz, Mainz-Bingen, Worms und Alzey-Worms) sind auch viele hochrangige Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus ganz Rheinland-Pfalz zum Kloster Jakobsberg gekommen, u.a. Roger Lewentz (Landesvorsitzender), Daniel Stich (Generalsekretär), Doris Ahnen (stellv. Landesvorsitzende und MdL), Michael Ebling (Regionalverbandsvorsitzender und Mainzer Oberbürgermeister), Ernst-Walter Görisch (Landrat Alzey-Worms), Steffen Wolf (1. Beigeordneter Landkreis Mainz-Bingen) und Timo Horst (stellv. Vorsitzender SPD Worms).

 

13.08.2018 in Landespolitik

Anerkennung für langjähriges Engagement

 
(v.l.) Christina Heimlich, Jens Guth (MdL) und Helga Herbert, die ebenfalls geehrt wurde.

Staatsmedaille für besondere soziale Verdienste an Christina Heimlich verliehen

„Das Engagement von Christina Heimlich ist vor allem durch seine Vielfalt gekennzeichnet“, erklärte Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bei der Verleihung der Staatsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für besondere soziale Verdienste am Donnerstag in Mainz.

 

09.08.2018 in Pressemitteilung

Rudern von 8 bis 88 Jahren

 

Land fördert neue Anlegestelle mit 13.500 Euro / MdL Jens Guth bei Ruderclub Blau-Weiß

 

Worms, den 6. August 2018

Der Ruder-Deutschland-Achter hat gerade die Goldmedaille bei der Europameisterschaft gewonnen. Die Basis für Spitzensport wird in den örtlichen und regionalen Rudervereinen gelegt, so wie beim Ruderclub Blau-Weiß von 1883 e.V. in Worms. Rudern: Ein Sport für Jedermann, und jede Frau. Das Alter ist dabei fast egal.

„Das Land förderte deshalb über den Sportbund gerne die neue Anlegestelle in Worms mit 13.500 Euro“, freut sich der Wormser SPD-Abgeordnete Jens Guth gemeinsam mit der 1. Vorsitzenden Sabine Teigland und dem 2. Vorsitzenden Holger Schwarzer. Steg und Pritsche hatten sich vor 2 Jahren bei Hochwasser gelöst und wurden dabei so sehr beschädigt, dass sie von der Feuerwehr gesichert werden mussten, sonst wären sie flussabwärts getrieben.

 

09.08.2018 in Kommunales

Brandschutz, Barrierefreiheit und Raumbedarf

 

SPD-Stadtratsfraktion informiert sich über Geschwister-Scholl-Schule / Steigende Schülerzahlen benötigten Schulraum

In Rheinland-Pfalz und auch in der Nibelungenstadt entscheiden allein die Eltern, ob ihr angehendes Schulkind mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf ein Förderzentrum wie die Geschwister-Scholl-Schule oder an einer regulären Grundschule inklusiv unterrichtet werden soll. „Wir erleben allerdings, dass sich sehr viele Eltern wieder verstärkt (bitte streichen) für unser Förderzentrum entscheiden“, verwies Schulleiterin Ursula Happ beim Besuch der SPD-Stadtratsfraktion in der Geschwister-Scholl-Schule und ihrer beiden Außenstellen auf voraussichtlich erneut steigende Schülerzahlen.

 

06.08.2018 in Pressemitteilung

Ferienspaß im kühlen Nass

 

Jens Guth, MdL: Land erhöht erneut Fördersumme / Schwimmen lernen soll fester Bestandteil der Ferienspiele bleiben

 

Worms, den 1. August 2018

Seit letztem Jahr finden in Worms im Rahmen der Ferienspiele Schwimmkurse statt. Möglich machte dies eine Ausweitung des Förderprogramms des Landes und eine Initiative des SPD-Abgeordneten Jens Guth. Kurz nach Bekanntwerden der Aufstockung der Fördermittel holte er 2017 den Bildungsdezernenten Waldemar Herder (SPD) und alle denkbaren Kooperationspartner an einen Tisch und besprach die Möglichkeiten der Umsetzung. Heraus kam dabei ein passgenaues Konzept, bei dem viele Akteure an einem Strang zogen, damit möglichst viele Schulkinder in den Ferien die Chance hatten das Schwimmen zu erlernen.

 

 

30.07.2018 in Kommunales

Gegen illegale Entsorgungen in Worms

 

Sozialdemokraten fordern konsequenteren Kampf gegen die Vermüllung

Sonnige Temperaturen, lange Abende. Bei schönem Wetter spielt sich das Leben meist draußen ab. Die Stadt Worms hat hierfür Grünanlagen und viele weitere schöne Orte zu bieten. Zuletzt konnten jedoch zunehmend illegale Müllentsorgungen über mehrere Tage auch an stark frequentierten Orten wie im Wäldchen oder in der Judengasse beobachtet werden. Alte Schränke, Teppiche, Sessel oder Matratzen – auch in Worms entsorgen Bürger ihren Müll einfach am Straßenrand. Dabei werden auch Grillutensilien, Elektrogeräte, Energiesparlampen und Chemikalien achtlos weggeworfen.