16.04.2019 in Kommunales

Mehr Respekt vor Einsatzkräften

 

Blaulichtdialog thematisiert Gewalt gegen Rettungskräfte, Krankenfahrten und viele weitere Themen / Staatssekretär Stich als prominenter Referent beim ASB

 

Worms, den 12. April 2019

Anlässlich des SPD-Blaulichtdiaolgs beim Arbeiter Samariter Bund in Leiselheim trafen sich zahlreiche Vertreter der Wormser „Blaulicht-Institutionen“ um gemeinsam mit Staatssekretär Randolf Stich und dem Wormser SPD-Abgeordneten und Unterbezirksvorsitzenden Jens Guth (MdL) über die Schwerpunktthemen Behinderungen und Gewalt gegen Rettungskräfte, Krankenfahrten sowie Novellierung des Rettungsdienst Gesetzes zu sprechen.

 

16.04.2019 in Bildung von Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms

Digitale Kompetenzen fördern

 

SPD Abgeordneter Jens Guth (MdL): Drei Wormser Grundschulen werden Medienkompetenz-Schule

 

Worms, den 17. April 2019

Die Dalberg Grundschule in Worms-Herrnsheim, die Diesterweg Grundschule in Hochheim und die Klausenberg Grundschule in Abenheim werden zum Schuljahr 2019/2020 neue Projektschulen im Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Jens Guth (SPD) mit. Mit dem Landesprogramm fördert die Landesregierung seit mehr als zehn Jahren die digitalen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Seit dem Jahr 2016 können sich auch rheinland-pfälzische Grundschulen als Projektschulen bewerben. Zum kommenden Schuljahr werden 125 Projektschulen neu in das Landesprogramm aufgenommen, die Zahl der Medienkompetenz-Schulen im Grundschulbereich wächst damit auf 387 Schulen.

12.04.2019 in Kommunales

Bürgerideen zu Papier gebracht

 
SPD-Vorsitzender Jens Guth bei der Eröffnung des SPD-Programmparteitages im Sängerheim des GV 1845 e.V. Pfeddersheim

Sozialdemokraten verabschieden politische Leitlinien zur Kommunalwahl / Wohnen, Gesundheit, Bildung und Betreuung im Fokus

 

Worms, 11. April 2019
Im Rahmen eines offenen Programmdialoges haben die Mitglieder der SPD Worms ihr Programm zur Kommunalwahl am 26. Mai verabschiedet. In das Arbeitspapier mit dem Titel „Worms 2025 gestalten“ flossen neben programmatischen Anträgen aus den Ortsvereinen und Arbeitsgemeinschaften auch die Ergebnisse vorangegangener Dialogveranstaltungen und Bürgerideen aus der Beteiligungsinitiative „Sie sind uns wichtig. Immer.“ ein. Insbesondere die Themen Wohnungsbau, Gesundheits- und Pflegeversorgung, Ausbau- und Neubau von Kitas sowie Ausweitung von Betreuungsangeboten in den Ferien wurden im Zuge der Versammlung umfassend diskutiert.

12.04.2019 in Kommunales

Soll Andreasquartier für überteuerte Luxuswohnungen abgerissen werden?

 

SPD will Bürgerzentrum und Kulturhof / „Stadtentwicklung braucht Verlässlichkeit“

Welche Pläne verfolgt die Wormser CDU? Soll das Andreasquartier abgerissen werden und höchstbietend veräußert werden statt eine neues Bürgerzentrum zu entwickeln?

Unmittelbar vor Sanierungsbeginn des Andreasquartiers zu einem „Rathaus 2“ um die unzumutbaren Zustände im Adenauerring aufzugeben, gibt es offensichtlich andere Überlegungen bei der Wormser CDU, die an eine private Vermarktung des sensiblen Geländes zwischen Weckerlingplatz und Dom denkt.

11.04.2019 in Kommunales

Tierfriedhof, Hundesteuerverordnung und Freilaufflächen thematisiert

 

Runder Tisch der SPD zum Thema Tierwohl kommt hervorragend an / wichtige Themen für Tierbesitzer diskutiert

 

Worms, 8. April 2019

Was sich Tierbesitzer für sich und ihre Lieblinge in Worms wünschen, dass versuchte die SPD in Worms vergangene Woche bei einem Tierdialog im Wormser Tierheim zu ergründen. „Wir kümmern uns schon seit Jahren um die Belange von Tieren und deren Besitzer“, so Initiatorin Patricia Sonek, die schon zahlreiche Anträge im Stadtrat zum Thema Tierwohl eingebracht hat. Deshalb haben wir nun erneut den Dialog mit Tierschützern, Tierärzten und Tierbesitzern gesucht, um unsere Arbeit zu optimieren.

 

08.04.2019 in Pressemitteilung von Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms

Abgeordneter Jens Guth (SPD): Worms erhält 235.414 Euro zusätzlich für Inklusion an Schulen

 

 

Worms, den 15. März 2019

Für die Gestaltung der schulischen Inklusion erhält die Stadt Worms zusätzlich 235.414 Euro aus dem Unterstützungsfonds der Landesregierung. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Jens Guth (SPD) mit. Die Mittel können vor Ort für spezielle Förderangebote, Integrationshelferinnen und -helfer sowie für Schulsozialarbeit eingesetzt werden. Insgesamt stellt die Landesregierung den Kommunen 10 Millionen Euro für die schulische Inklusion zur Verfügung. Die Kommunen erhalten die Landesförderung zusätzlich zu den ohnehin für den inklusiven Bereich vorgesehen Investitionsmitteln des Landes.

08.04.2019 in Pressemitteilung von Jens Guth ## Stv. Fraktionsvorsitzender SPD-Landtagsfraktion & Abgeordneter für den Wahlkreis Worms

Landesförderung für Schützengesellschaft Pfeddersheim

 

MdL Jens Guth (SPD): Land bewilligt Zuwendung zur Dachsanierung

 

Etwa die Hälfte der rheinland-pfälzischen Sportvereine unterhält eigene oder langfristig gepachtete Sportanlagen. „Mit dem Sonderprogramm zur Förderung von kleinen Baumaßnahmen der Vereine“ leistet das Land Rheinland-Pfalz einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und Ausbau dieser Sportstätten, informiert MdL Jens Guth (SPD).

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Wahlprogramm 2019

Immer-Wichtig

 

Mitmachen

Jetzt SPD Mitglied werden!

Image-Video